. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Aktuelles von radio leinehertz 106.5

  • Die Morningshow mit David & Lea

    6 Uhr Morgens - Die kühle Winterluft fegt über die Hildesheimer Straße. Alles ist ruhig. Doch zwei fabelhafte Wesen brechen die Stille... »mehr

  • Radio hinter den Kulissen – Funkhaus-Füh...

    Was ist Bürgerrundfunk? Wie sieht ein Hörfunk-Studio von innen aus? Und welche Menschen arbeiten überhaupt beim Radio? »mehr

  • Freie Mitarbeit in der Nachrichtenredakt...

    radio leinehertz 106.5 braucht EUCH als RedakteurInnen in der Nachrichtenredaktion ! Interessiert ihr euch für die Arbeit in der Redaktion ? Würdet ihr gerne daran mitarbeiten, das Programm von radio leinehertz 106.5 noch... »mehr

  • Hannover & Neustadt: Praktikanten gesuch...

    radio leinehertz 106.5 bietet wieder Praktikumsplätze im Citystudio Hannover und im Regionsstudio in Neustadt am Rübenberge an. Bei uns kannst du in verschiedene Bereiche eines Lokalsenders hineinschnuppern und wirst dafür fit... »mehr

  • 360 Grad Panorama-Sightseeing

    Auf dieser Seite wird eingeladen, Hannover mit neuen 360°-Panorama-Fotos & -Touren zu entdecken, dabei mehr zu sehen als jemals zuvor.  »mehr

  • Die leinehertz-Schlafsack Aktion

    Leider kann sich nicht jeder in der Region Hannover in der kalten Jahreszeit in das schöne warme Bett zurückziehen. Selbst ein wärmender Schlafsack ist für viele Obdachlose leider Luxus. Wir von radio leinehertz 106.5 wollen... »mehr

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow

6 Uhr Morgens - Die kühle Winterluft fegt über die Hildesheimer Straße. Alles ist ruhig. Doch zwei fabelhafte Wesen brechen die Stille...

Mit megamäßiger Musik, grandiosen Gags, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt ihr bei David & Lea alles, was ihr wissen müsst !

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Regionalnachrichten

17.01.2018  | von:Frederick Dumke

Urteil im Prozess wegen schweren Kindesmissbrauchs

Im Prozess gegen zwei Betreuer eines Hamelner Sportvereins wegen schweren Kindesmissbrauchs ist heute unerwartet früh ein Urteil gefällt worden.  »mehr


17.01.2018  | von:Frederick Dumke

Hauke Jagau präsentiert Vorschläge für Dezernentenstellen

Regionspräsident Hauke Jagau hat zur Stunde zwei Vorschläge für Dezernentenstellen der Region Hannover präsentiert.  »mehr


17.01.2018  | von:Frederick Dumke

Großrazzia gegen Schleuserring auch in Hannover

Mit einer lange geplanten Großrazzia ist die Bundespolizei heute gegen einen internationalen Schleuserring vorgegangen.  »mehr


16.01.2018  | von:Frederick Dumke

Pattensen stellt 30.000€ für Feuerwehr

Für das Haushaltsjahr 2018 sollen in Pattensen 30.000 Euro für die Erstellung eines Feuerwehrbedarfs- und Entwicklungsplans eingestellt werden.  »mehr


„Gesundheit weiter gedacht“

Laktoseintoleranz bei 1,1 Prozent der Niedersachsen
Die Beschwerden treten meist auf, kurz nachdem man Milch oder Milchprodukte zu sich genommen hat. Ein aufgeblähter Bauch, Völlegefühl, Unterbauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, manchmal auch Verstopfung. Die Unverträglichkeit von Milchzucker, auch Laktose genannt, ist keine Allergie, sondern eine Verdauungsschwäche, die auch "Laktasemangel" oder "Laktoseintoleranz" genannt wird. "1,1 Prozent der Niedersächsinnen und Niedersachsen, sowie 1,2 Prozent der Menschen in Bremen sind davon betroffen und mussten ärztlich behandelt werden", so Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Niedersachsen und Bremen.
Für Menschen mit einer Laktoseintoleranz kommen Milchprodukte infrage, die von Natur aus laktosefrei sind. Zwar ist auch das Angebot an laktosefrei hergestellten Produkten groß, doch nicht jeder mag oder benötigt sie. Kleine Tricks machen auch die übliche laktosehaltige Milch verträglicher: Nur kleine Mengen Milch auf einmal trinken. Am besten verträgt man sie im Rahmen einer Mahlzeit.
Gereifte Schnittkäsesorten wie etwa Emmentaler oder Bergkäse sind gut verdaulich. Der Reifeprozess baut Milchzucker ab und deshalb sind im Käse nur geringe, also leicht verdauliche Mengen enthalten. Milchprodukte mit höherem Fettgehalt wie Sahne oder Crème fraîche verursachen selten Probleme. Das enthaltene Fett verzögert die Verdauung. So erhält der Dünndarm genügend Zeit, den Milchzucker abzubauen. Weitere Ernährungstipps unter www.barmer.de/s000027

Playlist

Podcasts / Newsfeeds

Partner


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Start | Login