. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Aktuelles von radio leinehertz 106.5

  • radio leinehertz sucht Volontär/in

    radio leinehertz 106.5 ist der lokale Bürgersender für die Region Hannover. Unser Einzugsgebiet umfasst rund 1,2 Millionen Menschen. Für unser engagiertes Radioteam suchen wir wieder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n... »mehr

  • Radio hinter den Kulissen – Funkhaus-Füh...

    Was ist Bürgerrundfunk? Wie sieht ein Hörfunk-Studio von innen aus? Und welche Menschen arbeiten überhaupt beim Radio? »mehr

  • Al Levantiner

    Jeden ersten Dienstag im Monat hört ihr bei radio leinehertz 106.5 unsere Sendung „Al Levantiner“, die Sendung für, mit und über Flüchtlinge. Moderiert wird die Show von unserer Moderatorin Hala Kotrash. Sie selbst ist... »mehr

  • Hannover & Neustadt: Praktikanten gesuch...

    radio leinehertz 106.5 bietet wieder Praktikumsplätze im Citystudio Hannover und im Regionsstudio in Neustadt am Rübenberge an. Bei uns kannst du in verschiedene Bereiche eines Lokalsenders hineinschnuppern und wirst dafür fit... »mehr

  • 360 Grad Panorama-Sightseeing

    Auf dieser Seite wird eingeladen, Hannover mit neuen 360°-Panorama-Fotos & -Touren zu entdecken, dabei mehr zu sehen als jemals zuvor.  »mehr

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow

Egal, ob Ihr noch im Bett liegt oder schon den ersten Kaffee schlürft: Mit unserer Morningshow startet Ihr garantiert gut in den Tag.

Mit Echte Vielfalt mit allen Hits für unsere Region Hannover, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt Ihr bei uns alles, was Ihr wissen müsst.

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Regionalnachrichten

20.09.2017  | von:Lisa Lechner

Niedersächsische Ärztekammer verleiht Ehrenplakette

Die Ärtztekammer Niedersachsen hat heute die Ehrenplakette für herausragendes humanitäres Engagement vergeben. Dr. Alexandra Jablonka wurde in der Medizinischen Hochschule Hannover mit der Auszeichnung geehrt. »mehr


20.09.2017  | von:Lisa Lechner

BBS 2 veranstaltet Aktionswoche zu Leukämie und Organspende

An der berufsbildenden Schule der Region Hannover, BBS 2, findet aktuell eine Aktionswoche zum Thema Leukämie und Organspende statt.  »mehr


20.09.2017  | von:Eva Kokinaki

Althusmann stellt Schatten-Kultusministerin vor

Bernd Althusmann hat heute ein weiteres Mitglied seines Schattenkabinetts vorgestellt.  »mehr


20.09.2017  | von:Lisa Lechner

Leichnam in der Nordstadt entdeckt

Am Dienstagmorgen ist in der Nordstadt der Leichnam einer Frau entdeckt worden. Mitarbeiter des Grünflächenamtes hatten die Leiche am Wickopweg im Bereich der Dornröschenbrücke entdeckt und die Polizei alarmiert.  »mehr


„Gesundheit weiter gedacht“

Tag der Zahngesundheit am 25. September
Niedersachsen auf den Zahn gefühlt: Versicherte gehen hierzulande weniger zum Zahnarzt als im Bundesvergleich. Bundesweit gingen 72 Prozent der Versicherten einmal im Jahr zum Zahnarzt, in Niedersachsen waren es 70 Prozent. "Das heißt, 30 Prozent der Niedersachsen waren überhaupt nicht beim Zahnarzt. Dies geht aus dem aktuellen Zahnreport der BARMER hervor", berichtet Landesgeschäftsführerin Heike Sander anlässlich des Tags der Zahngesundheit am 25. September. Besonders gerne geht vermutlich niemand zum Zahnarzt. Bei manchen ist die Angst allerdings so groß, dass sie lieber Schmerzen in Kauf nehmen und ernste Erkrankungen riskieren, als sich einem Routine-Check oder gar einer Behandlung zu unterziehen. Laien nennen es einfach Angst vor dem Zahnarzt, Experten sprechen von einer sogenannten Dentalphobie. Und die ist gar nicht so selten: Laut Deutscher Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie leiden in Deutschland rund fünf Millionen Menschen unter einer solchen Angststörung. Doch Menschen mit Dentalphobie kann mit speziellen Entspannungstechniken geholfen werden. "Wenn ein Zahnarzt und sein Personal um die Angst eines Patienten wissen, können sie sich darauf einstellen. Beispielsweise können eine Führung durch die Praxisräume und Gespräche mit dem Praxisteam dabei helfen, Vertrauen aufzubauen", so Sander. Bewährt hat sich auch das Erlernen einer Entspannungstechnik wie beispielsweise Autogenes Training. Mit ein wenig Übung lässt sich diese auch im Behandlungsstuhl gut anwenden.

Playlist

Podcasts / Newsfeeds

Partner


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2017 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Start | Login