. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Aktuelles von radio leinehertz 106.5

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow

6 Uhr Morgens - Die kühle Winterluft fegt über die Hildesheimer Straße. Alles ist ruhig. Doch zwei fabelhafte Wesen brechen die Stille...

Mit megamäßiger Musik, grandiosen Gags, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt ihr bei David & Lea alles, was ihr wissen müsst !

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Newsletter Anmeldung

Regionalnachrichten

23.10.2018  | von:Christian Herde

Sozialwohnungs-Projekt in Sehnde aufgegeben

An der Elbinger Straße in Sehnde werden nun doch keine Sozialwohnungen gebaut. »mehr


23.10.2018  | von:Christian Herde

Mutmaßliche Betrüger vor Gericht

Eine Gruppe Männer muss sich heute vor dem Amtsgericht wegen Erschleichung von Pauschalreisen verantworten. »mehr


23.10.2018  | von:Christian Herde

Erschlagener Ilja T. beigesetzt

Der nach einem Angriff auf der Limmerstraße verstorbene Unternehmer ist gestern beigesetzt worden.  »mehr


23.10.2018  | von:Christian Herde

SPD-Abgeordnete diskutiert heute Gesetzentwurf

Heute stellt die Sprecherin für Arbeit und Soziales in der SPD-Bundestagsfraktion Kerstin Tack im Freizeitheim Vahrenwald den Entwurf zum Teilhabechancengesetz vor. »mehr


"Gesundheit weiter Gedacht"

Arzneimittelreport: 350.000 im Land nehmen mindestens fünf Medikamente
Wer krank ist, muss oft Tabletten schlucken. Die Frage ist nur wie viele verschiedene: Rund 350.000 Niedersachsen haben im vergangenen Jahr fünf oder mehr Medikamente pro Jahr verordnet bekommen, davon waren rund 210.000 Frauen betroffen. In Bremen erging es knapp 15.000 Versicherten so, darunter allein über 8.500 Frauen. Das geht aus dem aktuellen BARMER Arzneimittelreport 2018 hervor. Experten sprechen ab fünf Medikamentenwirkstoffen von Polypharmazie. "Die Verordnung einer größeren Anzahl an Medikamenten bedeutet jedoch ein erhöhtes Risiko für unerwünschte Wechselwirkungen", sagt Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Niedersachsen und Bremen. Vor allem ältere Menschen mit verschiedenen Erkrankungen müssen häufig mehrere Tabletten einnehmen, dazu manchmal noch Salben, Tropfen oder Sprays. So kommt es bei jedem zweiten Rentner zu Polypharmazie, bei den über 75-Jährigen sind es nach Analysen der BARMER sogar über zwei Drittel. Und je mehr Arzneimittel verordnet werden, umso häufiger kann es zu Einnahmefehlern kommen: Seien es Abweichungen von der empfohlenen Dosis, das schlichte Vergessen der Anwendung oder das Verwechseln verschiedener Medikamente. "Laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte werden jedes Jahr etwa eine halbe Million Bundesbürger aufgrund solch vermeidbarer Medikationsfehler ins Krankenhaus eingewiesen", ergänzt Sander.

Playlist

Podcasts / Newsfeeds


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Datenschutz | Login