. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Aktuelles von radio leinehertz 106.5

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow

6 Uhr Morgens - Die kühle Winterluft fegt über die Hildesheimer Straße. Alles ist ruhig. Doch zwei fabelhafte Wesen brechen die Stille...

Mit megamäßiger Musik, grandiosen Gags, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt ihr bei David & Lea alles, was ihr wissen müsst !

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Regionalnachrichten

25.04.2018  | von:Kaspar Weist

Bahlsen-Familie zieht sich aus Tagesgeschäft zurück

Beim Keks- und Süßwarenhersteller Bahlsen steht ein großer personeller Wechsel bevor. »mehr


25.04.2018  | von:Eva Kokinaki

Vermisster Junge aus Sehnde wiedergefunden

Der vermisste 10-jährige Leon-Sascha ist am Dienstagabend gegen 18 Uhr von der Bundespolizei am Emder Bahnhof gefunden worden. Der Junge wurde Stunden zuvor als vermisst gemeldet. »mehr


25.04.2018  | von:Sophie Bader

Nach Tod von Zweijähriger: Prozess gegen Schwimmbadbetreiber beginnt

Vor knapp zwei Jahren ist im Arnumer Freibad ein zweijähriges Mädchen ertrunken. Ab heute steht der Geschäftsführer des Bades vor Gericht. Er soll es versäumt haben, einen Wartungsschacht im Freibad ordentlich abzudecken.  »mehr


24.04.2018  | von:Eva Kokinaki

Neuer Direktverbindung vom Hannoveraner ZOB zum Hamburger Flughafen

Der Fernbusanbieter Flixbus bietet künftig eine Direktverbindung vom Hannoveraner ZOB zum Hamburger Flughafen an.Wie das Unternehmen heute mitteilte, können Reisende ab Donnerstag die neue Verbindung nutzen. Der Hamburger Flughafen ist eins von rund 140 neuen Reisezielen von Flixbus in diesem Jahr.  »mehr


„Gesundheit weiter gedacht“

Krätze in Niedersachsen auf dem Vormarsch
Eine längst vergessene Erkrankung scheint wieder auf dem Vormarsch zu sein: Die Krätze breitet sich im Land aus. Das legt eine Analyse der BARMER nahe. "Wir stellen in Niedersachsen einen Anstieg bei den wichtigsten Arzneimittel-Wirkstoffen gegen Krätze fest. Die Anzahl der Verordnungen von entsprechenden Salben und Tabletten stieg innerhalb eines Jahres um 60 Prozent, im Bundesschnitt um rund 70 Prozent und in Bremen sogar um 98 Prozent", sagt Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Niedersachsen und Bremen. Allein bei der BARMER in Niedersachsen wurden demnach im vergangenen Jahr 5.011 Rezepte gegen Krätze ausgestellt, im Jahr 2016 waren es noch 3.128. Starker Juckreiz bis hin zu blutigem Kratzen sind die Folgen einer Ansteckung. Bereits bei den ersten Krätze-Anzeichen wie gerötete Papeln im Intimbereich, zwischen den Fingern oder in den Achseln und vor allem nächtlichem Juckreiz sollte man zügig den Arzt aufsuchen. Ein Blick in die Bundesländer zeigt starke regionale Unterschiede (siehe Grafik). Während die Anzahl der Rezepte in Berlin um 35 Prozent zulegt hat, belief sich die Zunahme in Schleswig-Holstein auf 127 Prozent. Ausgewertet wurden Verordnungen mit den Wirkstoffen Permethrin und Ivermectin der Jahre 2016 und 2017. "Betroffene müssen sich nicht schämen, denn eine Ansteckung mit Krätze kann jeden treffen und hat nicht unbedingt etwas mit fehlender Hygiene zu tun", erklärt Dr. Utta Petzold, Dermatologin bei der BARMER. "Hinzu kommt, dass die Krätze zunächst durchaus übersehen werden kann. Dann wird der von den kleinen Milben ausgelöste Juckreiz mit den Symptomen eines Hautekzems verwechselt und auch so behandelt, was wiederum die Krätze kaschiert. Wichtig zu wissen: Die Erkrankten können andere Menschen durch Körperkontakt schon anstecken, wenn sie noch keine Symptome aufweisen.

Playlist

Podcasts / Newsfeeds

Partner


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Start | Login