Sonntag, 23. Juli 2017

Aktuelles von radio leinehertz 106.5

  • Die Morningshow mit Laura und Naina

    Egal, ob Ihr noch im Bett liegt oder schon den ersten Kaffee schlürft: Mit unserer Morningshow startet Ihr garantiert gut in den Tag. Mit Echte Vielfalt mit allen Hits für unsere Region Hannover, den Themen für den Tag und... »mehr

  • Al Levantiner

    Jeden ersten Dienstag im Monat hört ihr bei radio leinehertz 106.5 unsere Sendung „Al Levantiner“, die Sendung für, mit und über Flüchtlinge. Moderiert wird die Show von unserer Moderatorin Hala Kotrash. Sie selbst ist... »mehr

  • radio leinehertz On Air Store & Events

    Das "Shopping On Air Projektteam" (kurz SOAP), bestehend aus 6 unserer Auszubildenden, hat einen neuen Hingucker am Fuße des Citystudios entstehen lassen. Den Eingangsbereich ziert nun ein schicker Empfang nebst Verkausstelle für... »mehr

  • Hannover & Neustadt: Praktikanten gesuch...

    radio leinehertz 106.5 bietet wieder Praktikumsplätze im Citystudio Hannover und im Regionsstudio in Neustadt am Rübenberge an. Bei uns kannst du in verschiedene Bereiche eines Lokalsenders hineinschnuppern und wirst dafür fit... »mehr

  • „Das Ohr am Berg“-Hörfest am 30. Juli au...

    Erstes Hörfest steigt am 30. Juli am Kaliberg in Ronnenberg-Empelde, das verspricht akustische Feinkost für Klang-Gourmets, Hörwissenswertes für Familien und eine chillige Geräuschkulisse für junge Menschen. »mehr

  • Das ist los in der Region Hannover - Die...

    Revue: „Mensch Alter!“, Andreas-Hermes-Platz, Hannover, Kulturzentrum Pavillon, 19 Uhr Heute findet im Rahmen der „Blauen Zone“ ein unterhaltsames Bühnenstück statt. Thema der Gesangs- und Vortragsnummern ist eine neue... »mehr

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow mit Laura und Naina

Egal, ob Ihr noch im Bett liegt oder schon den ersten Kaffee schlürft: Mit unserer Morningshow startet Ihr garantiert gut in den Tag.

Mit Echte Vielfalt mit allen Hits für unsere Region Hannover, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt Ihr bei uns alles, was Ihr wissen müsst.

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Gesundheit

radio leinehertz 106.5 macht Gesundheit zur Chefsache! 

Wir legen besonderen Wert auf ihre Gesundheit und in diesem Zusammenhang auf seriöse Informationen aus erster Hand. Gleich mehrere Sendungen unseres Programmes drehen sich rund um Medizin.  So gibt es jeden Dienstag ab 17 Uhr die Sendung „Fieberkurve – Chefärzte im Gespräch“. Chefärzte des Klinikums Region Hannover diskutieren über aktuelle Themen aus dem Bereich Gesundheit. Wie hört man am besten mit dem Rauchen auf? Was tun bei Bauchschmerzen – und woher kommen sie? Was ist eine Patientenverfügung und wann ist der richtige Moment dafür? Neue Trends in der Medizin wie die Schlüsselloch-Chirurgie sind ebenso Thema wie die neuesten Erkenntnisse über die Wirkung von Wein fürs Herz. Ziel der Sendung ist es, die medizinischen Themen abwechslungsreich und verständlich zu behandeln. 

Karriere

Rhetoriktipps von Nerissa Rothhardt

Körpersprache ist Kommunikation. Jegliche Regung unseres Geistes projizieren wir durch den Körper. Zum Beispiel, wenn wir erröten. Unsere Stimme ist dabei unser tragendes Signal nach außen.Trainiert eure Aussenwirkung und überzeugt durch eure Stimme und durch eure Argumente! Meine Rhetoriktipps helfen euch, besser zu flirten, besser um Geld zu verhandeln, besser mit den Kollegen und den Chefs klarzukommen und und und... Ich bin eure Spezialistin für den präsenten Bühnenauftritt. Gemeinsam sind wir stark gegen Lampenfieber!

 

 

Sport

Sport bei radio leinehertz 106.5

Sport wird bei uns ganz groß geschrieben!

Und – passend zu unserem Fokus auf die Region - gerade der Sport vor Ort: Mit dem Neuesten von Hannover 96 und dem TSV Havelse, den Scorpions und den Indians– aber auch mit Handball bei der TSV Hannover-Burgdorf und beim HSV Hannover, Basketball mit den Hannover Korbjägern, Rollstuhlbasketball bei Hannover United und Inline Skater Hockey bei den Bissendorfer Panthern. Und natürlich begleiten wir auch unsere Sportlerinnen und Sportler in der Leichtathletik.

Unser Team hat mehr als nur Ergebnisse. Wir berichten live von vor Ort und schauen in Interviews und Reportagen auch hinter die Kulissen. Ihr Verein ist noch nicht mit dabei? Dann schicken Sie eine Email an sport(at)leinehertz.de.  

Hören Sie rein – bei Sport live auf radio leinehertz 106.5 sonntags von 15:00 -19:00 Uhr.

Regionalnachrichten

21.07.2017  | von:Eva Kokinaki

Bundes-Radsport-Treffen in Hannover

Ab morgen bis einschließlich zum 29. Juli versammeln sich in Hannover Radfahrer aus der ganz Deutschland. »mehr


21.07.2017  | von:Eva Kokinaki

Bahlsen stellt Butterkeks nun einheitlich her

Der hannoversche Kekskonzern Bahlsen stellt ab jetzt seine Butterkekse für Osteuropa nach deutschem Rezept her. »mehr


21.07.2017  | von:Eva Kokinaki

Lovemobil brennt vollständig aus

In der Nacht zu heute ist ein Wohnmobil an der B443 bei Koldingen vollständig ausgebrannt. »mehr


21.07.2017  | von:Eva Kokinaki

Hannover Indians verpflichten Lukas Fröhlich als Stürmer

Der Eishockey-Oberligist Hannover Indians hat Lukas Fröhlich als weiteren Stürmer für die anstehende Saison verpflichtet. »mehr


„Gesundheit weiter gedacht“

Krebsverdacht bei jedem Fünften
Die Zahl der Menschen mit Krebsverdacht ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Barmer Arztreport. Waren im Jahr 2005 rund 17 Prozent der Bundesbürger von der Diagnose "Neubildung" betroffen, lag diese Zahl im Jahr 2015 bereits bei 22 Prozent. "Auch wenn in Deutschland Krebs noch die zweithäufigste Todesursache nach Herz-Kreislaufleiden ist", so Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Niedersachsen und Bremen, "durch Früherkennungsuntersuchungen lässt sich Krebs zwar nicht verhindern, aber rechtzeitig erkannt ist Krebs oftmals heilbar." Eine Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Krankheit früh genug erkannt wird. Die BARMER rät deshalb, die kostenlosen Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung zu nutzen. In Niedersachsen haben im Jahr 2015 40,1 Prozent der Frauen ab 20 und 12,3 Prozent der Männer ab 45 diese Möglichkeiten genutzt, in Bremen waren es nur 38,3 Prozent der Frauen und 11,8 Prozent der Männer. "Liebe Bremerinnen und Bremer, gehen Sie zur Früherkennung", appelliert Sander. Auch die Niedersachsen hätten noch Nachholbedarf, so die Kassenchefin. Zum Vergleich: Bundesweit lag die Untersuchungsrate bei den Frauen bei 40,5 Prozent, bei den Männern bei 11,5 Prozent.


© LeineHertz 106einhalb -  URL: www.leinehertz.net/ Druckversion der Seite: Startseite