Mittwoch, 20. Februar 2019

Aktuelles von radio leinehertz 106.5

  • Unsere Morningshow mit Marie

    Egal, ob Ihr noch im Bett liegt oder schon den ersten Kaffee schlürft: Mit unserer Morningshow startet Ihr garantiert gut in den Tag. Mit echter Vielfalt, mit allen Hits für unsere Region Hannover, den Themen für den Tag und... »mehr

  • Schlafsack-Aktion

    Lasst uns gemeinsam Wärme in die kalte Jahrezeit bringen! radio leinehertz 106.5 sucht zusammen mit sozialen Einrichtungen Schlafsäcke für wohnungslose Menschen.  »mehr

  • Hannover: Praktikanten gesucht!

    radio leinehertz 106.5 bietet wieder Praktikumsplätze im Citystudio Hannover an. Bei uns kannst du in verschiedene Bereiche eines Lokalsenders hineinschnuppern und wirst dafür fit gemacht.  »mehr

  • Freie Mitarbeit in der Nachrichtenredakt...

    radio leinehertz 106.5 braucht EUCH als RedakteurInnen in der Nachrichtenredaktion ! Interessiert ihr euch für die Arbeit in der Redaktion ? Würdet ihr gerne daran mitarbeiten, das Programm von radio leinehertz 106.5 noch... »mehr

  • Radio hinter den Kulissen – Funkhaus-Füh...

    Was ist Bürgerrundfunk? Wie sieht ein Hörfunk-Studio von innen aus? Und welche Menschen arbeiten überhaupt beim Radio? »mehr

Special

Links zu unseren Beiträgen

Die Morning Show

Die Morningshow

6 Uhr Morgens - Die kühle Winterluft fegt über die Hildesheimer Straße. Alles ist ruhig. Doch ein fabelhaftes Wesen bricht die Stille...

Mit megamäßiger Musik, grandiosen Gags, den Themen für den Tag und halbstündlichen Nachrichten erfahrt ihr bei Marie alles, was ihr wissen müsst !

 

Und so erreicht Ihr uns: Ruft an unter 0511 - 27 07 2222 oder per Mail  info(at)leinehertz.de

Newsletter Anmeldung

Regionalnachrichten

20.02.2019  | von:Kai Rapke

Schulen in der Region ausgezeichnet

Die Würde des Menschen ist unanstastbar - so lautet der erste Artikel des Grundgesetzes. 25 Schulen in der Region haben sich im Rahmen eines Schulwettbewerbs mit dem Thema beschäftigt, wie die Verfassung rund 70 Jahre nach Inkrafttreten heute in der Praxis aussieht.  »mehr


20.02.2019  | von:Kai Rapke

LAK Niedersachsen fordert nachhaltige Armutsbekämpfung

Anlässlich des heutigen internationalen Tag der sozialen Gerechtigkeit fordert die Landesarmutskonferenz LAK Niedersachsen eine nachhaltige Armutsbekämpfung.  »mehr


20.02.2019  | von:Kai Rapke

Kunst- und Kulturprojekte erhalten Unterstützung

Die Region Hannover fördert auch diesem Jahr wieder Kunst- und Kulturprojekte.  »mehr


20.02.2019  | von:Kai Rapke

Ver.di ruft Beschäftige im öffentlichten Dienst zum Streik auf

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten in der Region Hannover, sowie den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Schaumburg heute zu einem ganztägigen Warnstreik auf.  »mehr


"Gesundheit weiter Gedacht"

Rund 40.000 Niedersachsen erkranken jährlich an Gürtelrose
Wer sich in diesen Tagen krank und abgeschlagen fühlt und vielleicht noch leichtes Fieber hat, denkt meistens nicht daran, dass er an einer Gürtelrose erkrankt sein könnte. "Meistens erkranken Menschen über 50 Jahre an der Gürtelrose, generell kann sie aber jeden treffen, der schon einmal an Windpocken erkrankt war. Die für beide Erkrankungen verantwortlichen Varizella-Zoster-Viren verbleiben nach einer Windpockenerkrankung unbemerkt im Körper und nisten sich in den Nervenwurzeln ein. Ist das Immunsystem geschwächt, beispielsweise im Alter oder durch viel Stress, können sich die Viren wieder vermehren und zu einer Entzündung und dem typischen Hautausschlag führen", erklärt Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der BARMER in Niedersachsen und Bremen. Ihren Namen hat die Erkrankung, die in Niedersachsen pro Jahr etwa 40.000 und in Bremen etwa 2.700 Menschen betrifft, der Form des Ausschlags auf der Haut zu verdanken. Am Rumpf, an dem der Ausschlag besonders oft auftritt, erinnert er an einen Gürtel, der sich streifenförmig über eine Körperseite zieht.


© LeineHertz 106einhalb -  URL: www.leinehertz.net/ Druckversion der Seite: Startseite