Freitag, 24. November 2017

Nice and nicely done

 

Kleinodien aus der melodiösen Welt des Twee- und Indiepop, liebevoll arrangierter Scottish- und Dreampop, pathetische Remineszenzen der Britpop-Ära: Wenn Jens Dreiser und Michel Golibrzuch ihre Plattentaschen öffnen, findet sich Altbekanntes, lang nicht Gehörtes und völlig Neues auf den Tonträgern bei LeineHertz106einhalb. Klangwände aus Shoegaze-Gitarren, kunstvoll melancholischer Wave und Glockenspiel getränktes Songwriting ergänzen je nach Wetter, Stimmung und Jahreszeit die Musikauswahl dieser klassisch independenten Pop-Sendung.

"Nice and nicely done" verzaubert jeden dritten Sonntag im Monat, immer von 22.00 bis 0.00 h. Zuhören empfiehlt sich, denn Indiepop macht schlau!  

 

Für diese Sendung ist die Autorin redaktionell selbst verantwortlich.

«zurück zur Übersicht

© LeineHertz 106einhalb -  URL: www.leinehertz.net/ Druckversion der Seite: Nice and nicely done