. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Nachrichten

Kategorie aktuelle Nachrichten
09.02.2018 13:41  | von: Ben Kendal

Autokäufer wegen mutmaßlichen Betrugs vor Gericht

Ein Mann muss sich heute vor dem Amtsgericht Hannover verantworten, weil er in vier Fällen Autos gekauft, aber nicht bezahlt haben soll.


Dem Angeklagten wird gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Er soll die Autos über das Internet erworben und einen gefälschten Einzahlungsnachweis vorgezeigt haben. Die Wagen wurden in zwei Fällen dann an Dritte unter Vorlage einer falschen Identität übergeben. Die anderen beiden Autos wurden jeweils von Apschleppunternehmen abgeholt – auch hier soll ein gefälschter Personalausweis vorgezeigt worden sein. Die Fahrzeuge haben jeweils zwischen 16 und 27 tausend Euro gekostet. Der Prozess begann um 9 Uhr.


Playlist

Podcasts / Newsfeeds

Partner


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Datenschutz | Login