. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Nachrichten

Kategorie aktuelle Nachrichten
08.02.2018 17:02  | von: Ben Kendal

Ehemalige Heimkinder in Wunstorfer Psychiatrie sollen nach Medizintests entschädigt werden

Niedersachsen will frühere Heimkinder in der Psychiatrie in Wunstorf nach illegalen Medizintests entschädigen.


Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, soll das nach Abschluss der laufenden wissenschaftlichen Aufarbeitung der Medizinversuche in den Nachkriegsjahrzehnten geschehen. Betroffene können bis zu 9000 Euro Entschädigung und bis zu 5000 Euro Rentenersatzleistungen erhalten. Die umfangreichen Medizinversuche der Pharmaindustrie an Heimkindern sind durch die 2016 veröffentlichte Dissertation der Pharmakologin Sylvia Wagner ans Licht gekommen. Mindestens 286 Kinder waren demzufolge in den 1970er Jahren in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wunstorf von Versuchen mit Schlafmitteln und Psychopharmaka betroffen.


Playlist

Podcasts / Newsfeeds


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Datenschutz | Login