. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Nachrichten

Kategorie aktuelle Nachrichten
09.02.2018 13:54  | von: Ben Kendal

Strafanzeige gegen Üstra-Aufsichtsrätin Silke Gardlo

In der Üstra-Vergabeaffäre ist eine Strafanzeige gegen Aufsichtsrätin Silke Gardlo erstattet worden.


 Der Vorsitzende der Initiative Pro-D-Tunnel Jens Pielawa hat Gardlo angezeigt, wie die HAZ am Freitag berichtet. Pielawa fordert demzufolge, dass Ermittler wegen Vorteilsnahme und Amtsmissbrauch ermitteln sollen. Pielawa begründet die Strafanzeige mit einem Statement von Gardlo in der HAZ. Sie hatte gesagt, es habe bei dem Auftrag keine Verknüpfung mit ihrem Mandat im Üstra-Aufsichtsrat gegeben. Das macht Gardlo nach Ansicht von Pielawa „ungeeignet“ für das Amt als Ausichtsrätin. Hintergrund ist, dass Gardlos Ehemann einen Auftrag des Üstra-Vorstandes zur Einführung von Gruppenarbeit in dem Unternehmen in Höhe von rund 25 000 Euro erhalten haben soll. Laut Untersuchungen ist der Auftrag gestückelt worden. Gutachter seien jedoch der Auffassung, es könnte sich um eine künstliche Aufteilung handeln, um eine Ausschreibung der Beratertätigkeit zu verhindern.


Playlist

Podcasts / Newsfeeds


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2018 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Datenschutz | Login