. . .

Lokalradio Hannover

Livestream

Play live

Externe LeineHertz Player


Nachrichten

Kategorie aktuelle Nachrichten
08.04.2011 15:01  | von: Renate Scheiblich

Studie: Hannoversche Beamte an Judenverfolgung beteiligt

Nach einer Studie des Historikers Christoph Franke waren hannoversche Finanzbeamte weit stärker an der Judenverfolgung im Dritten Reich beteiligt, als bisher angenommen.


So seien insbesondere jüdische Geschäftsleute systematisch unter Druck gesetzt, verfolgt und zur Abgabe ihres Eigentums an den Staat gedrängt worden. Die Mitarbeiter des früheren Oberfinanzpräsidenten haben dabei eng mit der Gestapo und dem Zoll zusammengearbeitet. Franke hat für seine Studie rund 3000 Akten der Oberfinanzdirektion aus der Zeit zwischen 1931 und 1945 ausgewertet. Er hat die Studie gestern in der Oberfinanzdirektion vorgestellt. Die Behörde will damit einen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte leisten.


Playlist

Podcasts / Newsfeeds

Partner


DruckknopfSitemapzum Anfang

©2017 LeineHertz 106einhalb    service by: Mojo Web    Impressum | Start | Login